Annette_Masterbild

Hundewolle

--- Leider kann ich für 2017 keine neue Wolle annehmen ---

Hundewolle ist sehr temperaturausgleichend, wasserabweisend und hält richtig warm.

Die Wolle sollte bis es auf Reisen geht lose in einem Karton oder einem Kissenbezug gesammelt werden. Ebenso empfiehlt es sich zur gesammelten Wolle ein Lavendelduftsäckchen oder eine Lavendelseife zu legen. Luftdichte Behälter sind zum Sammeln der Wolle nicht geeignet, da die Wolle dann unangenehm zu riechen anfängt.

WolleGeeignet zum Verspinnen ist die ausgekämmte Unterwolle von fast allen langhaarigen Rassen.

Im ersten Arbeitsschritt wird die Hundewolle sortiert und Verunreinigungen werden entfernt. Danach wird die Unterwolle kardiert, d.h. in eine Richtung gekämmt. Aus diesem Vlies werden dann zwei Einzelfäden gesponnen die anschließend miteinander verzwirnt werden.

Die so verarbeitete Wolle wird nun gehaspelt, gewaschen, getrocknet und anschließend zum Knäuel gewickelt.

Auf Wunsch kann man mir auch zur Probe etwas ausgekämmte Wolle (ca. 30 Gramm) inklusive einem ausreichend frankierten Rückumschlag zusenden. Ich verspinne dann die Probe und sende Sie zur Ansicht wieder zurück. Kosten hierfür berechne ich keine.

Der durchschnittliche Gewichtsverlust beträgt je nach Rasse und Verschmutzung der Wolle ca. 20 %.

Abgerechnet wird das Gewicht der fertigen Wolle.
Für 100g versponnene  Wolle berechne ich 18 Euro